Kontakt
News
Slide background
 

Wie sicher sind
meine Daten?

Wir klären Sie auf, wir beraten Sie,
wir setzen gemeinsam mit Ihnen um.

... hier erfahren Sie mehr zum Thema ISMS

Slide background
 

Haben Sie
einen Plan?

Acht Schritte für
Ihre Sicherheit!

Lernen Sie alle Schritte kennen.

Slide background
Slide background
 

Profitieren Sie von
unserem Wissen!

Wir unterstützen Sie beim Aufbau
Ihres persönlichen ISMS – Informations-
sicherheits-Managementsystems.

... hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz

Datenschutz in Zeiten von DSGVO, BDSG und Co.

Am Thema Datenschutz kommt kein Unternehmen mehr vorbei. Mit Gültigkeit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde der Datenschutz EU-weit auf ein einheitliches Niveau gehoben und hat bei vielen Unternehmen für Kopfzerbrechen gesorgt. Immer noch herrscht Unsicherheit, und oft sind die Anforderungen gar nicht oder nur teilweise umgesetzt.

Die in der DSGVO festgehaltenen Anforderungen lassen viel Raum für Interpretationen. Viele Unternehmen waren sich gar nicht bewusst, welcher Verpflichtung sie hier nachkommen müssen, oder haben das Thema unterschätzt oder sogar bewusst ignoriert. Das Thema Datenschutz und die damit verbundenen Prozesse werden oftmals als lästig empfunden – die konsequente Umsetzung ist mühsam, kostspielig und bringt auf den ersten Blick keine geschäftlichen Vorteile. Der Gesetzgeber möchte mit der DSGVO wachrütteln, sensibilisieren und die Missstände der Vergangenheit im Datenschutz aufräumen. Hier geht es um den Schutz von Persönlichkeits- und Grundrechten – und das sollte im Interesse von uns allen liegen.

Datenschutz – nicht alles ist neu

Oftmals gehen Unternehmen davon aus, dass der Datenschutz lediglich in der DSGVO bzw. dem BDSG geregelt sei. Doch er ist in verschiedenen Gesetzen, Verordnungen und sonstigen Regelungen festgelegt. Die DSGVO kommt nur dann ins Spiel, wenn der Datenschutz in anderen Gesetzen nicht oder nicht ausreichend geregelt ist. Man bezeichnet die Datenschutz-Grundverordnung deshalb auch als „Auffanggesetz“. Es soll Lücken schließen und sicherstellen, dass unsere Persönlichkeitsrechte gewahrt bleiben. 80 % der Anforderungen der DSGVO sind dabei aber überhaupt nicht neu. Sie existierten bereits im BDSG. Hier waren die drohenden Strafen allerdings sehr moderat und die Nachverfolgung gering. Das hat sich mit Inkrafttreten der DSGVO geändert.

Die DSGVO und ihre Folgen

In den Medien wurden bereits Fälle über Datenschutzverstöße bekannt, auf die die ersten Abmahnungen und Geldstrafen folgten. Der aktuelle Daten-Hack auf rund tausend Journalisten, Künstler und Politiker zeigt erneut, wie wichtig die Sicherheit unserer Daten ist und dass wir diese umso mehr schützen sollten. Bei diesem Fall wurden u.a. E-Mails, Chatverläufe, Steuerbescheide, Verdienstabrechnungen, Textentwürfe für die politische Arbeit sowie Handynummern und E-Mail-Adressen öffentlich preisgegeben. Viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) denken, dass sie vor solchen Hackerangriffen gefeit sind, da sie für die Cyberkriminellen viel zu klein und uninteressant seien. Doch die Angreifer nutzen genau diese Denkweise aus, um mit gezielten Attacken an sensible Daten zu gelangen. Der Verlust von vertraulichen Unternehmensinformationen wie beispielsweise geheimen Konstruktionsplänen kann für ein Unternehmen jedoch mitunter verheerend sein. Zudem können die Strafen bei Verstößen gegen die DSGVO neben finanziellen Schäden auch ein angekratztes Image zur Folge haben, was bei KMU sogar existenzbedrohend sein kann.

Datenschutz muss nicht kompliziert sein

Für Unternehmen, die sich mit dem Thema Datenschutz noch immer nicht beschäftigt haben, wird es also höchste Zeit, endlich aktiv zu werden. Datenschutz muss nicht kompliziert sein. Mit professioneller Unterstützung lässt sich das Thema schnell und strukturiert in der Praxis umsetzen. Zudem eignen sich Software-Tools, die die Umsetzung der DSGVO erleichtern. Die Datenschutz-Software INPRIVE® von CONTECHNET unterstützt den Anwender bei der Dokumentation sämtlicher Datenverarbeitungsprozesse und hilft so, die Anforderungen der DSGVO Schritt für Schritt umzusetzen.

Wir von CertMobile begleiten Sie gerne bei der softwaregestützten Umsetzung Ihres Datenschutzprojektes und stehen Ihnen als Experte und Berater jederzeit unterstützend zur Seite.