Kontakt
News
Slide background
 

Wie sicher sind
meine Daten?

Wir klären Sie auf, wir beraten Sie,
wir setzen gemeinsam mit Ihnen um.

... hier erfahren Sie mehr zum Thema ISMS

Slide background
 

Haben Sie
einen Plan?

Acht Schritte für
Ihre Sicherheit!

Lernen Sie alle Schritte kennen.

Slide background
Slide background
 

Profitieren Sie von
unserem Wissen!

Wir unterstützen Sie beim Aufbau
Ihres persönlichen ISMS – Informations-
sicherheits-Managementsystems.

... hier erfahren Sie mehr zum Thema Datenschutz

Datenschutz im Fokus

Wie sicher sind meine Daten?

Es dürfte nur noch wenige Menschen hierzulande geben, die sich diese Frage noch nicht gestellt haben. Ob Spionageskandale in der Politik, Hackerangriffe auf mittelständische Unternehmen oder groß angelegte Cyberattacken mit schwerwiegenden wirtschaftlichen Folgen – die Ereignisse der vergangenen Jahre haben die Verunsicherung in der Bevölkerung wachsen lassen.

Ab dem 25. Mai 2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in allen EU-Mitgliedsstaaten gültig. Spätestens dann muss der elektronische Datenaustausch auch bei Ihnen gesichert sein. Mit der Gültigkeit der DSGVO können Unternehmen bei Verstößen nun auch aus dem EU-Ausland belangt werden. Bußgelder können ihnen künftig in Millionenhöhe drohen. (https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/eu-datenschutzgrundverordnung-das-sind-die-neuerungen/).

Sie wissen nicht genau, was für Ihr Unternehmen erforderlich ist oder zu was Sie rechtlich verpflichtet sind? Da sind Sie nicht allein. Es bedarf Erfahrung und nahezu täglicher Beschäftigung mit dem schnelllebigen Thema Datenschutz. Um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und somit die Anforderungen der DSGVO zu erfüllen, sollten Sie sich einen erfahrenen zertifizierten Datenschutzbeauftragten an Bord holen.

 

Nur wenige Schritte zum eigenen Datenschutzkonzept

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und unserem Wissen in der softwaregestützten Umsetzung ihres Datenschutzprojektes.

 

 

In sieben Schritten zur DSGVO

 

Mit der Softwarelösung INPRIVE unseres Partners CONTECHNET lassen sich die Anforderungen der DSGVO in nur sieben Schritten strukturiert umsetzen.

1.
Schritt:

Erfassung der Verarbeitungen:
Zuerst werden alle Verarbeitungen von personenbezogenen Daten in Ihrer Organisation erfasst. So entsteht ein Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten. Dafür werden sämtliche Daten dokumentiert, die für die Verarbeitungen benötigt werden.

2.
Schritt:

Erfassung des Personals:
Im zweiten Schritt erfolgt die Erfassung von Personaldaten, wie z.B. von (Fach-)Verantwortlichen der Verarbeitungstätigkeiten und Datenschützern.

3.
Schritt:

Datenbeschreibung:
Eine genaue Beschreibung der gesammelten und verarbeiteten einzelnen Daten wie Adresse, Vor- und Nachname etc. Dabei werden auch der Schutzbedarf und die Vertraulichkeitsstufe dieser Daten sowie die Löschfristen dokumentiert.

4.
Schritt:

Zuteilung der Informationen:
Die erstellten Informationen werden den Verarbeitungsprozessen zugeordnet. Dadurch lässt sich der Schutzbedarf der Informationen im Rahmen der Verarbeitungen ableiten.

5.
Schritt:

Risikoszenarien:
In diesem Schritt werden potenzielle Bedrohungen und Schwachstellen identifiziert. Daraus werden mögliche Risikoszenarien entworfen.

6.
Schritt:

Beurteilung der Risiken:
Anschließend werden den Informationen die Risikoszenarien zugeordnet. Die Wahrscheinlichkeit für den Eintritt dieser Szenarien wird beurteilt und die maximale Schadenshöhe festgelegt. Zusammen mit dem Schutzbedarf lässt sich ein Risikowert bestimmen. Die von der DSGVO geforderte Folgenabschätzung lässt sich mit INPRIVE strukturiert umsetzen. Eine Beurteilung der Risiken erfolgt ebenfalls.

7.
Schritt:

Technische und organisatorische Maßnahmen:
Die Risiken werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) minimiert. Diese Maßnahmen lassen sich durch Aufgaben, Dokumente und neue Technik wie z.B. die Installation von Sicherheitseinrichtungen umsetzen. INPRIVE zeigt Ihnen hier Lösungsansätze auf.

 

Die Datenschutz-Software INPRIVE unterstützt Sie bei der Dokumentation der Prozesse und hilft Ihnen, die Anforderungen der DSGVO Schritt für Schritt umzusetzen. Sie haben noch Fragen und suchen einen erfahrenen Partner für eine reibungslose Projektumsetzung auf Basis dieser speziellen Software?
Fragen Sie noch heute bei uns an!

 

Im persönlichen Gespräch klären wir gerne mit Ihnen Fragen wie:

    • Wo und wie ist der Datenschutz gesetzlich geregelt?

      Datenschutz

    • Welche Gesetze gelten speziell für Ihr Unternehmen?

      Gesetze

    • Wann dürfen Daten erhoben, verarbeitet, genutzt werden?

      Daten

    • Welche Pflichten haben Sie als Unternehmer oder IT-Verantwortlicher?

      Pflichten

    • Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen müssen eingehalten werden?

      Maßnahmen

    • Wo liegen die Kompetenzen, wo die Schnittstellen von Datenschutz und Datensicherheit?

      Kompetenzen

    • Welche Auswirkungen hat das IT-Sicherheitsgesetz auf Ihr Unternehmen?

      Auswirkungen

    • U.v.m.

 

Wir klären Sie auf, wir beraten Sie, wir setzen gemeinsam mit Ihnen um. Frei nach dem Motto:

„Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ (Benjamin Franklin)